Der Cancer World-Journalistenpreis

CWJA-logo

Cancer World, die internationale Fachzeitschrift für Onkologie, sucht nach herausragenden Veröffentlichungen aus dem Zeitraum Oktober 2016 bis April 2018, die unsere Sichtweise zum Thema Krebs maßgeblich verändern.

Der Cancer World-Journalistenpreis ermutigt und prämiert Journalisten, die Einblicke in die persönlichen und gesellschaftlichen Implikationen der Krankheit bieten sowie Bestrebungen zur Verbesserung der diesbezüglichen Politik, Praxis oder Patientenvertretung aufzeigen.

 

Wir bitten die Journalisten, eine oder mehrere ihrer Veröffentlichungen einzureichen. Es kann sich hierbei um Artikel in den Printmedien, Online-, Radio-, Video- oder Fernsehbeiträge mit folgenden Themenschwerpunkten handeln:

  • Erfahrungen von Patienten und Betreuern
  • Forschung, Wissenschaft und Behandlungsmethoden
  • Politik, Dienstleistungen und Finanzierbarkeit
  • Vorbeugung

 

Für alle Themenschwerpunkte suchen wir nach Artikeln/Programmen, die über die Dokumentation von Erfahrungen, Wissenschaft, Politik und Praxis hinausgehen. Wir suchen nach Arbeiten, die eine Herausforderung darstellen, dringende Fragen ansprechen, das Bewusstsein fördern und Veränderungen bewirken. Insbesondere sind wir an journalistisch seriös aufgearbeiteten Beiträgen interessiert.

 

Für jeden Themenschwerpunkt ist eine Auszeichnung im Wert von € 1500 vorgesehen. Für den Gesamtsieger werden zudem die Kosten für die Teilnahme an dem vom 7. bis 9. September 2018 in Wien stattfindenden ECCO-Kongress übernommen, wo er/sie dann mit seiner/ihrer Auszeichnung vorgestellt wird.

Das Einreichungsverfahren hat bereits begonnen und die Unterlagen können online über die Cancer World-Webseite www.cancerworld.net eingereicht werden.

 

APPLICATIONS ARE NOW CLOSED

UA-77507851-1